11. Februar 2016

Wir haben heute am Ufer tatsächlich eine Qualle gefunden. Eine ganz kleine und ich weiß auch nicht, was für eine Art es war oder ob sie noch lebte, aber es war ganz eindeutig eine Qualle. Nachdem wir sie ausgiebig beguckt und abgelichtet hatten, haben wir sie natürlich wieder zurück ins Wasser befördert. Vielleicht hat sie ja überlebt.

Einen anderen Fund haben wir auch noch gemacht, nämlich zwei ganz saubere Teile eines kleinen Skelettes. Wir biologischen Wunderkinder haben keine Ahnung, welches Tier diese Skelettteile hinterlassen hat (vielleicht ein Vogel?), wir gehen allerdings davon aus, dass die Teile mit einem der letzten Hochwasser angespült worden sind.

Ansonsten gab es ein sehr zutrauliches Schaf, wunderbares Wetter und einen herrlich gemütlichen Spaziergang.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß