Ditzum

11. Juli 2013

Heute gibt’s gemischtes Durcheinander, von Schafen über Schiffe und ein Karussell kommt auch vor. Ihr seht, wir waren auf einer unserer Runden.

Schafe müssen einfach sein. Ich wusste gar nicht, dass man zu ihnen so einen Bezug entwickeln kann. Ein Schaf ist inzwischen so gelassen, dass ich es hinter dem Ohr kraulen kann, ein herrliches Gefühl. Es reibt auch sehr gerne seinen Kopf an meinem Hosenbein – ob das ein Freundschaftsbeweis ist unter Schafen?

Im Hafen und im Dorf werfen große Schatten ihre Ereignisse voraus – oder umgekehrt?! Auf jeden Fall ist schon mächtig was los. Hoffentlich macht das Wetter am Samstag und Sonntag mit; es wäre zu schade, wenn die Sonne sich ausgerechnet zum Hafenfest nicht blicken ließe.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß

Ein paar Infos zur Wind Force II, dem blau-weißen Katamaran, findet Ihr hier (Link entfernt, da die Seite nicht mehr verfügbar ist).

Ein fröhliches Winken geht zwei Ecken weiter zu Heike und Norbert, die wir heute getroffen haben. Wie schön, Euch kennen gelernt zu haben!