11. März 2017

Noch ein herrlicher Sonnentag mit einem ausgiebigen Spaziergang. Hinterm Deich ist es schon richtig warm; im Wind am Ufer ist man froh, wenn man eine Notfallmütze eingesteckt hat.

Am Ufer waren unglaublich viele Gänse; sie saßen in Schwärmen am Wasser und flogen auf, wenn man ihnen zu nahe kam. Mir ist das bisher noch nie so aufgefallen wie heute: Wenn alle Gänse einer Gruppe gleichzeitig starten (was sie eigentlich immer tun), ist es ein unglaubliches Chaos, bis sich alle sortiert haben. Trotzdem klappt es immer.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß

Nachdem wir auch heute die ‘große’ Runde gelaufen sind, habe ich jetzt vollkommen lahme Beine und beschlossen, mich nicht mehr zu rühren, zumindest heute. Einen Kuchen und ein Brot habe ich noch gebacken, aber jetzt bin ich dann faul. Zum Glück geht es Dieter sehr ähnlich, so dass wir zusammen faul sind. Ich finde das immer sehr gemütlich.

Auch heute gibt es ein schafsmäßiges Edit: Thea hat mir bei Facebook geschrieben, dass die zwei neuen Lämmchen tatsächlich Zwillinge sind, zwei Böckchen. Sie sind am 8. März geboren. Die einzelne Schafdame bekommt wohl keinen Nachwuchs, das hat leider nicht geklappt. Liebe Thea, ich finde Deine Infos total klasse, vielen lieben Dank!