11. März 2018

Eigentlich war es heute ziemlich grau, zum Fotografieren also nicht wirklich ideal. Wir wollten aber trotzdem raus und haben mal wieder festgestellt: Schafe ablichten geht immer.

Die Winterjacken haben wir Zuhause gelassen und sind angesichts von zwölf Grad ganz mutig mit den Übergangsjacken losgezogen; die Mützen haben wir nach einer Weile auch weggepackt. Es ist schon unglaublich; vor einer Woche war noch alles tiefgefroren und jetzt kann man ohne dicke Jacke raus.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß