13. April 2016

Heute waren wir nur in Ditzum unterwegs. Wir hatten eine ziemlich schlaflose Nacht, unter anderem mit einem grandiosen Unwetter mitsamt Gewitter, und waren heute morgen nur müde. Frische Luft ist da ja hilfreich, aber Energie hatten wir keine. So sind wir einfach nur ein bisschen zwischen Hafen und Wohnmobilplatz gekreiselt – da gibt es ja auch frische Luft.

Wieder Zuhause habe ich dann noch ein paar Bilder in unseren Blumenbeeten gemacht. Im Hofbeet sind die Knospen der Magnolie kurz vor dem Aufgehen und die Tränenden Herzen, die ich letzten Herbst von unserer Nachbarin geschenkt bekommen habe, geben deutliche Lebenszeichen von sich. Im Vorgarten blühen die Bodendeckerpflanzen, die ich letztes Jahr eingepflanzt habe. Bisher entwickelt sich alles sehr gut und ich bin darüber ganz begeistert.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß