13. November 2013

Heute morgen hatten wir einen Arzttermin. Was für ein Luxus, wenn man am Siel entlang zu Fuß zum Arzt gehen kann und anschließend noch ein bisschen durch den Hafen bummeln. Und was soll ich Euch sagen? An der Hafenmauer sind tatsächlich die Glasteile eingebaut – es sieht gar nicht mal schlecht aus.

Anschließend waren wir noch in Leer; wir sind über die Jan-Berghaus-Brücke gefahren. Auf der Brücke waren Wartungsarbeiten und unter der Brücke war eine Baggerplattforum unterwegs – alles Vorbereitungen für die Überführung der Norwegian Getaway. Am Freitag ist es nämlich so weit: Wir werden unsere erste Schiffsüberführung erleben.

Hier (Link entfernt, da nicht mehr gültig) findet Ihr einen Zeitplan; wenn alles so klappt, wie es dort steht, müsste das Riesenschiff gegen halb elf an uns vorbei kommen. Ditzum liegt auf dem Plan zwischen dem Emssperrwerk in Gandersum und Emden.

Natürlich habe ich sofort sofort nach dem Wetter geguckt: Am Freitag sind Sonne und Wolken angekündigt, aber kein Regen – wenn das stimmen würde, wäre es einfach genial. Wir sind schon so gespannt auf das, was wir am Freitag erleben werden – unsere erste Schiffsüberführung.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß