14. Januar 2015

Könnt Ihr Euch noch an die Schafpantoffeln erinnern, von denen ich Euch vor über einem Jahr hier erzählt habe? Nun ratet mal, was mir seit eben die Füße wärmt: Genau! Aber der Reihe nach.

Dieter brauchte (neben einigen Sachen aus dem Baumarkt) dringend neue Laufschuhe. In Leer hatten wir schon in mehreren Läden geguckt, aber nichts gefunden. Im mittleren Nachmittag wollte er aufgeben, da fiel mir der Schuhladen in Weener wieder ein, wo wir dann noch hingefahren sind. Es war wirklich unglaublich: Reingegangen, Laufschuhe geguckt, ein Paar anprobiert, perfekt.

Ich habe derweil unaufällig im Pantoffelregal geguckt und was soll ich Euch sagen? Da standen tatsächlich 'meine' Schafpantoffel immer noch, in 42 (ich lebe auf großen Fuße) und genauso goldig wie letztes Jahr im Dezember. Und auch genauso teuer. Da sie allerdings nach einem Jahr Regalstehens an einer Stelle etwas angestaubt waren, bot die Verkäuferin einen kleinen Rabatt an. Wie sollte ich da länger widerstehen?

Auf der Hinfahrt hatte es heftig geschneit, allerdings sehr matschige Flocken, die natürlich auch nicht liegen geblieben sind. Auf der Rückfahrt war es wieder klar und der Himmel bot ein traumhaftes Farbenspiel. So gibt es heute nicht nur Pantoffel-, sondern auch Himmelsbilder.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß