14. September 2017

Der angepeilte Zeitplan für die Überführung der World Dream, das Schwesternschiff der Genting Dream, die fast genau vor einem Jahr überführt worden ist, ist da: Wir bekommen wieder eine Nachtvorbeifahrt.

Der Zeitplan sieht wie folgt aus:

Sonntag, 17. September 2017:

  • ca. 10:00 Uhr: Passage Dockschleuse Papenburg
  • ca. 16:00 Uhr: Passage Friesenbrücke Weener
  • ca. 18:15 Uhr: Passage Jann-Berghaus-Brücke Leer
  • ca. 22:00 Uhr: Ankunft am Emssperrwerk
  • ca. 23:15 Uhr: Passage Emssperrwerk
  • kurz danach: Passage an Ditzum vorbei

Montag, 18. September 2017:

  • ca. 1:00 Uhr: Passage Emden; dort wird das Schiff gedreht
  • ca. 18:00 Uhr: Ankunft in Eemshafen

Wichtig: Bitte beachtet, dass es die drei großen Ws gibt, die den Zeitplan beeinflussen oder umwerfen können: Wind, Wetter, Wasserstände. Selbst wenn das Schiff in Papenburg pünktlich los fährt, heißt das nicht, dass die Reise über die Ems nach Plan klappt.

Den Zeitplan als pdf-Datei könnt Ihr Euch hier runteraden. Der NDR wird die Überführung wieder live streamen; den Link ergänze ich natürlich noch.

Ich freue mich schon sehr und hoffe, dass das Wetter mitmacht und wir im Dunklen an der Ems stehen können. Das war vor einem Jahr beim Schwesternschiff der World Dream total faszinierend.

Edit am 17. September um 9:40 Uhr: Hier ist der Livestream des NDR.

Noch ein Edit: Ich habe den Link entfernt, da der Livestream beendet ist.