15. Oktober 2019

Es wird Euch nicht wirklich überraschen, aber der Herbst ist da. Überall wird es bunt und die ersten Bäume sind schon fast und einige auch komplett blattfrei. Ich habe ja gute zweieinhalb Wochen keine Fotos gemacht und da ist der Unterschied dann schon wirklich sehr deutlich. Habe ich schon mal erzählt, dass ich den Herbst mag? Wobei ich ja immer die Jahreszeit am liebsten mag, die wir gerade haben, also im Moment den Herbst.

Wir haben nach knapp zweieinhalb Wochen wieder unsere erste Runde gedreht und geschaut, ob Pogum noch da und am Ufer alles in Ordnung ist; es wird Euch freuen zu hören, dass dem so ist. Am Pogumer Deich konnten wir einem Schaf helfen, das auf dem Rücken in einer Kuhle lag und nicht mehr hoch kam; es ist immer ein ganz besonderes Gefühl, wenn man in die dicke Wolle greifen und einem Schaf wieder auf die Beine helfen kann. Woran Ihr erkennt, dass ein Schaf Hilfe braucht und wie Ihr sie ihm gebt, habe ich neulich hier erzählt.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß

Auf meinem letzten Bild von heute seht Ihr Herbert, die Katze. Herbert gehört einem unserer Fischer und ist sehr oft im Hafen und im Dorf unterwegs. Besonders gerne besucht er die Tourist-Info; dort setzt er sich auf die Fußmatte vor der Tür und miaut so lange, bis ihm die Tür geöffnet wird. Er stolziert dann wie ein König ins Büro und erwartet Leckerli und Schmuseeinheiten.

Dass ich das weiß und überhaupt weiß, dass Herbert Herbert ist, verdanke ich Alexandra Begemann, der guten Seele unserer Tourist-Info. Sie hat schon öfters in ihrem Facebook-Account Bilder von Herbert gepostet und mir eben ein paar davon geschickt, die ich Euch unbedingt zeigen muss. Liebe Alex, vielen lieben Dank; die Bilder sind zu schön.