16. Oktober 2016

Von der Franzius habe ich Euch schon mehrfach diesen Oktober erzählt bzw. Bilder gezeigt, nämlich hier und hier. Jetzt liegt sie auf dem Werftgelände und sieht im Gegenlicht wunderschön aus. Ich würde zu gerne wissen, was an ihr repariert werden muss.

Wir hatten einen herrlichen Herbsttag, sonnig und erstaunlich warm. Meine Mütze hatte ich trotzdem die meiste Zeit auf – sicher ist sicher.

Inzwischen raschelt es beim Laufen stellenweise schon richtig und morgens ist es ein bisschen nebelig – das mag ich so gerne. Ich war nur leider bisher zu faul, als erstes raus zu gehen, um die schöne Stimmung zu fotografieren; irgendwie brauche ich zuerst mindestens einen Becher Kaffee im Bauch. Bis dahin hält der Nebel aber nicht.

Auf der Wiese kurz vor Pogum haben wir einen Silberreiher gesehen; blöderweise konnte ich nur ein Foto machen, weil er dann von Fahrradfahrern – natürlich unabsichtlich – verscheucht worden ist.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß