17. April 2019

Heute wird es wieder sehr wollig. Unsere Ditzumer Schafe waren am Sielhaus (weiter sind wir heute nicht gelaufen), die Nendorper Schafe auf dem Deich am Wohnmobilplatz. Ich bin mit fast 200 Schaffotos nach Hause gekommen und die Auswahl ist mir so schwer gefallen.

Nachdem ich mit der Auswahl durch war, habe ich noch ewig überlegt, ob ich das müde kleine Lämmchen oder Gretholde als Aufmacherbild nehme; ich habe mich dann für das müde Lämmchen entschieden. Ich habe für das Bild fast bäuchlings auf dem Deich gelegen, ein ganzes Stück weg von dem Lämmchen, um es nicht aufzuschrecken. Bei Gretholde gibt es nichts aufzuschrecken; sie ist einfach immer vollkommen gelassen und absolut genial.

Ansonsten wirft der Ostermarkt seine Buden voraus; der Hermann-Tempel-Platz ist schon gesperrt und die ersten Stände sind schon da. So wie es aussieht, werden wir über Ostern wunderbarstes Wetter bekommen; das würde mich für Veranstalter und Besucher so sehr freuen.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß