17. November 2016

Eigentlich haben wir zur Zeit echtes Schmuddelwetter, weshalb wir die unerwarteten Sonnenstunden heute morgen natürlich sofort genutzt haben. Ersteinsatz für die neuen Kackschuhe. Die Schafe haben mich zum Glück trotzdem erkannt.

Zuerst wollten wir nur eine kleine Runde drehen; ich habe mir mal wieder einen ganz tollen Infekt eingefangen und hatte bis vorgestern Fieber. Aber es war so schön draußen und wir waren so froh, endlich wieder unterwegs zu sein, dass wir dann doch bis Pogum gelaufen sind. Ein bisschen langsamer als sonst und gut warm eingepackt ging es auch ganz prima. Wieder Zuhause gab es heiße Suppe, die noch von gestern da war, und für mich einen Mittagsschlaf. Jetzt dampft neben mir ein heißer Tee – gemütlicher geht es gar nicht.

Berichten muss ich leider, dass unsere kleine Brücke immer noch nicht wieder benutzbar ist. Am 20. Oktober hatte in der Rheiderland Zeitung gestanden:

Die brückenlose Zeit in Ditzum ist bald vorbei: Voraussichtlich schon Ende der Woche werden die Reparaturarbeiten an der Loegsbrücke beendet sein. Das erfuhr die RZ bei einem Besuch der Baustelle.

Das erwähnte ‘Ende der Woche’ ist bald vier Wochen her, aber es tut sich nichts. Ich finde das sehr schade.