18. Juli 2016

Wir haben immer noch Sommer – und es ist so herrlich draußen! Zuerst musste ich heute morgen zum Arzt; danach sind wir aber sofort losgezogen. Von mir aus kann es die nächsten Wochen so bleiben; wärmer brauche ich es gar nicht.

Wir sind ein bisschen kreuz und quer gelaufen, weshalb auch die Reihenfolge der Bilder furchtbar durcheinander aussieht, aber ich zeige sie Euch ja immer in der Reihenfolge, in der ich sie aufgenommen habe.

Auf der Ems waren zwei Kajaks unterwegs und in Ufernähe sogar ein Schlauchboot mit Kindern, dazu natürlich Segelboote und auch ein paar größere Schiffe. Unter anderem die Paapsand, ein Vermessungsschiff. Es fuhr immer hin und her; ob es schon für die nächste Schiffsüberführung, die im Herbst ansteht, aktiv ist?

Das Dach der Bültjer-Werft nutzte eine Schwalbengroßfamilie zu Flugstunden; es waren teilweise geschätzt über vierzig Vögel in der Luft, die immer wieder auf dem Werftdach landeten und dann wieder losflogen.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß