18. September 2016

Da sich allmählich berechtige Zweifel breit machen, ob wir die Genting Dream heute Nacht tatsächlich erleben werden, sind wir heute wenigstens zum Emssperrwerk gelaufen, um von da den Blick auf Ditzum zu genießen und den Wasserstand zu gucken.

Die Genting Dream ist pünktlich los gefahren (den Livestream des NDR dazu gibt es hier – Link entfernt, da der Livestream zu Ende ist) und wird also tatsächlich heute Nacht Ditzum passieren. Ich bin aber seit gestern schon so müde, dass ich mir einfach nicht vorstellen kann, mitten in der Nacht bzw. in den frühesten Morgenstunden auf dem Deich zu stehen – unser warmes und gemütliches Bett ziehe ich dann doch vor, fürchte ich.

Die Webcam im Hafen werde ich natürlich rechtzeitig auf das Sperrwerk ausrichten und auch morgen früh aus den Bildern, die sie gemacht hat, wie immer ein kleines Video basteln. So kriegen wir dann doch wenigstens ein bisschen was mit.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß