19. April 2016

Schon wieder ich – ich hoffe, ich werde nicht lästig. Ich schaffe es einfach nicht, keine Bilder zu machen, wenn wir draußen sind; es gibt immer so viel zu gucken und zu erleben. Und wenn ich Bilder gemacht habe, möchte ich sie Euch natürlich auch gerne zeigen.

So wie heute kann es von mir aus für den Rest des Jahres bleiben; wer braucht schon Wärme oder gar Hitze, wenn er herrlichen Wind, abwechselnd Sonne und Wolken und ans Ufer klatschendes Wasser haben kann? Die Ems hatte Hochwasser und war sehr wellig; ich mag das so gerne. Wir waren fast nur vorne am Wasser und ich musste teilweise richtig aufpassen, dass meine Kamera keine Wasserspritzer abbekommt.

Im Hafen sind die Segelbootstege wieder da – ein sicheres Zeichen, dass die Saison wieder los geht. Am 30. April fährt zum ersten Mal wieder die Dollard; am 5. Mai startet dann auch die Wappen von Borkum ihre Fahrten. Wenn Ihr Interesse habt: Die Fahrpläne samt Preisen findet Ihr für die Dollard Route hier und für die Borkum-Fahrten hier.

Vor zwei Tagen habe ich meine ersten Sonnenblumen ins Hofbeet gepflanzt; sie waren inzwischen so groß, dass sie nicht auf der Küchenfensterbank bleiben konnten. Ob das so eine gute Idee war, wird sich zeigen; nächstes Jahr werde ich mit dem Aussähen auf jeden Fall später anfangen. Ich konnte es dieses Jahr aber einfach nicht abwarten.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß