19. Mai 2016

Hin und wieder veranstalte ich für mich alleine Thementage. Ich hatte vor gut zwei Jahren beispielsweise mal einen Thementag ‘Baustelle‘; heute habe ich den Thementag ‘Blumen’ ausgerufen.

Eigentlich wollte ich nur in unserem Vorgarten die Pfingstrosenknospe und eine Rhododendronblüte fotografieren, aber bei Blick über den Zaun in den Garten unserer lieben Nachbarn bin ich dort auch fündig geworden – vielen lieben Dank, dass ich bei Euch immer fotografieren darf. Danach habe ich dann den Thementag beschlossen und bin auch unterwegs noch vielen schönen Blumen begegnet. Gut, ein paar Schafe sind auch dazwischen geraten und auch ein Fischkutter und eine Gänsefamilie, aber das ließ sich einfach nicht vermeiden.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß

Wenn Ihr Euch jetzt wundert, woher ich all die Blumennamen kenne: Einige kannte ich tatsächlich selbst, andere hat mir unsere Nachbarin gesagt und den Rest habe ich geraten und dann per Google geguckt, ob sie stimmen. Nur zwei Namen habe ich nicht rausgefunden; da zähle ich auf Euch.