2. Dezember 2015

Im Moment sind wir ja schon dankbar, wenn es nicht regnet. Insofern waren wir heute endlich wieder unterwegs – und sogar die Sonne hat sich ganz kurz blicken lassen.

Im Grunde war überhaupt kein Fotografierwetter und -licht, aber Ihr kennt mich ja – ich fotografiere einfach trotzdem. Die Bilder werden dann zwar nicht so ganz toll, aber selbst ein bisschen trübe und grau ist es hier schön und sehenswert. Sogar einen Reiher habe ich vor die Linse bekommen.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß