2. Juli 2019

Eigentlich wollten wir heute zu einer größeren Runde ansetzen; wir sind auch tatsächlich bis Pogum gelaufen, aber auf dem Rückweg mussten wir im Hafen abbrechen und nach Hause – manchmal ist wirklich der Wurm drin. Aber ein paar wenige Fotos habe ich mitgebracht, immerhin.

Vor ein paar Tagen habe ich mein Dasein bei Instragram erstmal beendet; ich habe meinen Account auf inaktiv gestellt. Ich habe ja schon mehrfach meine Instragramversuche abgebrochen und dann wieder einen neuen Versuch gestartet, aber ich glaube, Instagram ist immer weniger was für mich. Früher konnte man dort nur Bilder posten und dementsprechend nur Bilder anschauen; inzwischen kann man aber auch kurze Videos hochladen und sogenannte 'Stories' erstellen – das ist was, das ich überhaupt nicht mag.

Ich bin ein langsamer Mensch; ich entscheide gerne, in welchem Tempo ich Informationen bekomme, aber bei den Instagram-Stories geht das nicht. Man kann sie nicht anhalten (zumindest habe ich keine Möglichkeit dazu gefunden) und auch nicht einfach ein bisschen zurückspulen – und nach einer kurzen Zeitspanne werden sie auch noch automatisch gelöscht, so dann man sie auch nicht am nächsten Tag nochmal in Ruhe gucken könnte.

Mich überfordert das und ich empfinde Instagram zudem auch noch als extrem oberflächlich. Dadurch, dass dort nur mit Hashtags gearbeitet wird , bestehen Texte #fast #nur #aus #hashtags #weil #man #nur #über #hashtags #follower #bekommt. Die, die man dann aber bekommt, sind oft sehr seltsam; nachdem ich mal ein Bild von Dieter, der am Außenanleger-Schild Klimmzüge gemacht hat, mit #fitness gehashtagt hatte, hatte ich plötzlich lauter leichtbekleidete Damen und Herren als Follower, die ich alle mühsam sperren musste.

Mit Facebook hadere ich ja auch immer wieder mal; im Gegensatz zu Instagram ist es dort aber geradezu gemütlich.

Langer Rede, kurzer Sinn: Bei Instagram gibt es mich nicht mehr, dafür aber wie immer hier im Blog und bei Facebook (privat hier und mit dem Blog hier). Und das völlig ohne Hashtags.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß