2. Juni 2017

Meteorologischer Sommer – und wie herrlich! Deshalb gibt es heute auch bildmäßig die erste Sommermischung des Jahres – von allem etwas.

Nebeneffekt des Sommers und des Traumwetters ist es, dass unser erster Weg nach dem Nachhausekommen unter die Dusche führt, zum einen, weil es so schön erfrischend ist nach einem Sommerspaziergang, und zum anderen, um die Pollen abzuwaschen, damit Dieter nicht ständig niesen und mit tränenden Augen in die Welt gucken muss; seine Problemzeit fängt jetzt so richtig an. Wobei er trotzdem mit mir raus geht, weil er weiß, wie gerne ich draußen bin. Ich finde das jedes Jahr aufs Neue ganz besonders lieb.

Gesehen haben wir ein Flusskreuzfahrtschiff, die MS Calypso, die auf einer zehntätigen Rundreise von Düsseldorf nach Düsseldorf ist, unter anderem über den Rhein, niederländische Kanäle und eben auch die Ems. Ich mag Flusskreuzfahrtschiffe irgendwie; sie sehen vom Ufer aus immer so gemütlich aus.

Auch gesehen haben wir die Gänseschwimmschule; es waren verschiedene Gruppen im Wasser unterwegs. Die größte bestand aus zwei großen Gänsen (ich vermute mal, den Eltern) und sage und schreibe 23 kleinen Küken, die ganz brav zwischen und hinter den großen Gänsen schwammen. Das sieht immer so schön und fast schon ein bisschen anrührend aus.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß