Novemberstimmung am Schöpfwerkstief - 2. November 2017

2. November 2017

Der November ist da und ich bilde mir ein, dass man ihn sofort am Licht und an den Farben erkennt. Aus logischen Gründen kann das gar nicht sein, aber manchmal will ich einfach keinen Sinn für Logik haben.

Heute morgen haben wir als erstes die hoffentlich letzte Beetrunde für dieses Jahr eingelegt und die letzten Sträucher zurück geschnitten. Ich musste an der Straße tatsächlich schon wieder Unkraut zwischen den Steinen rauskratzen; hört das eigentlich jemals auf zu wachsen? Dieter hat dann vorne und hinten noch durchgeharkt, anschließend gab es einen Kaffee im Stehen in der Küche und danach sind wir losgezogen, den November am Deich begucken.

Es hat nur für eine kleine Runde gereicht, aber immerhin. Ich mag das Novemberlicht fast lieber als die Oktoberfarben – sie sind mir manchmal ein bisschen zu schön. Der November ist herber und damit weniger gefällig; das macht ihn für mich spannender. Natürlich ist das Geschmackssache und ich kann sehr gut verstehen, wenn Ihr da anderer Meinung seid.

Im Hafen hat Dieter zwei neue Freundinnen gefunden; ich war kurz oben in der Tourist-Info und als ich wieder runter kam, verstanden die Drei sich schon bestens. Ich habe mich dann etwas fern gehalten, um die Idylle nicht zu stören.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß

10 Kommentare zu “2. November 2017

  1. Hallo liebe Ursula, :rose:

    Das sind wieder wunderschöne Bilder, das Bild mit Dieter und den zwei Damen finde ich witzig, das sieht aus als ob die drei sich unterhalten würden. :27:

    Bei uns ist im Moment super Wetter, es sieht garnicht herbstlich grau aus, sondern es scheint die Sonne und es ist auch nicht ganz so kalt. :36:

    Das Bild von der Enten Dame und das mit den Regentropfen finde ich besonders schön. :heart:

    Liebe Grüße Annie

    • Hallo liebe Annie,

      Dankeschön für Dein nettes Bilderlob :25: :22:

      Wir haben es ganz ordentlich kalt, vor allem Nachts gehen die Temperaturen schon heftig runter; nächste Woche wird es noch kälter. Aber ich mag das sehr gerne, muss ich sagen :05:

      Liebe Grüße zurück :bye:

  2. Hallo Ursula,
    danke für die wie immer
    ausdrucksvollen Bilder, aber
    das Titelbild vom Schöpfwerkstief
    ist einzigartig. Vielen Dank auch
    für den Schafkalender und die lieben
    Grüsse an uns.
    Wir wünschen Euch ein schönes und
    hoffentlich sonniges Wochenende
    Karin umd Robert

    • Hallo Karin und Robert,

      ich freue mich so :22: , dass Ihr Euch das Titelbild so gut gefällt; ich mag es nämlich auch ganz besonders gerne. Es hat irgendwie was von einem Gemälde mit den Wolkenspiegelungen :05:

      Dass der Kalender gut angekommen ist, ist klasse!

      Liebe Grüße zurück und Euch auch ein schönes Wochenene :bye:

  3. Liebe Ursula,
    die beiden Damen habe ich vor 14Tagen auch kennengelernt.
    Ich saß vor der Tourismus auf der Bank und mein Hund konnte das "Tier" nicht einordnen.

    Hoffentlich wird der Nikolaus in deinem Garten wieder aufgestellt.
    Wenn nicht, kann ich es auch verstehen :11:

    Die Natur im November kann ja so schön sein, besonders wenn man sie wie du mit der Kamera einfängst :34:
    Auch bei uns ist der Schafkalender eingetroffen und ich durfte auch deine lieben Zeilen lesen.
    Mehr aber nicht….Du weißt….Geburtstag oder Weihnachten
    Dieter meinte, er dürfte ihn nicht so gut verstecken, sonst würde er ihn nicht wiederfinden :02:

    Ich danke dir herzlich für den Schafkalender 2018 und auch schon für deine liebevoll ausgewählten Bilder, die ich ja erst später sehen kann :24:
    ( 2017 waren so tolle Bilder, Bild–November 2017 knutscht mich jeden Abend ein Schaf :23: )
    Liebe Grüße
    Margot

    • Liebe Margot,

      den Eindruck hatten wir auch, dass die schnatterigen Damen sich sehr gerne im Hafen aufhalten und auch nicht von Mensch oder Hund stören lassen :02:

      Die Novembernatur mag ich sehr; der Dezember ist da nicht so mein Fall, weder natur- noch sonstmäßig. Aber der geht ja auch rum :yes:

      Dass der Kalender angekommen ist, ist sehr klasse! Und ich wünsche Dir ganz viel Spaß damit, wenn Du ihn dann anschauen darfst :24:

      Liebe Grüße zurück zu Dir :bye:

  4. Hallo liebe Ursula :rose:
    habe mich sehr gefreut über Dein sehr schönen Kalender den ich heute bekommen habe. :23:
    Du hast Dir sehr viel Mühe gemacht und die gute Auswahl der Schaffotos .
    Ich bedanke mich herzlich :24:
    Deine Komentare und Fotos zum Herbst sin wie immer toll . :yes: Ich habe auch Herbst- Fotos gemacht .
    Wald, Pilz u.s.w..
    Wünsch Dir ein schönes Wochenende :37:
    Liebe Grüße Waltraud :29:

    • Hallo liebe Waltraud,

      es ist so klasse, dass Dir der Kalender gefällt und Du Dich über ihn freust – so soll das sein :22: Und natürlich ein liebes Dankeschön für das Bilderlob :25:

      Dir auch ein schönes Wochenende und viele schöne Herbstfotomotive :34: :bye:

  5. Moin,liebe Ursula vom Niederrhein. Uns geht es gut hier, Wir gucken Schiffe, laufen am Strand und beobachten die vielen Gänse.Mit dem Wetter hatten wir auch Glück. Jetzt sitzen wir in unserer Fr. Meyer und freuen uns über deine schönen Dizum Bilder. Das die Enten so nah bei Dieter sind ist doch klar, Tiere merken sofort, wer ein liebenswürdiger Mensch ist. :smile: Ganz liebe Grüße aus Obermörmter :bye: Bei dem neuen Gashof sind wir immer noch etwas skeptisch. :scratch: Gestern Nacht waren wir im Nebel unten am Strand. Das war ne tolle Stimmung, der Vollmond, dann die Schiffe im Nebel und die Wellen. Das mag ich am November :22: So, jetzt noch mal alles Liebe und passt auf euch auf :24:

    • Moin liebe Petra,

      ich freu' mich so, Dich zu lesen :24: Und natürlich auch darüber, dass Ihr es in Fr. Meyer gemütlich und schön habt :37: bzw. hattet, denn heute ist ja schon wieder Montag :yes:

      Obermörmter musste ich erstmal googeln; jetzt weiß ich, wo das ist :02: Deine Beschreibung hört sich sehr schön und novemberlich an; so mag ich das auch :05:

      Bei dem neuen Gasthof weiß ich auch nicht so recht, was ich denken soll; er wird immer riesiger, habe ich den Eindruck. Hoffentlich geht das gut; ich bin mir nicht so sicher, ob das zu Ditzum passt, auch wegen der Ferienwohnungen. Zwei der sechs Ferienwohnungen werden eine Sauna haben (steht zumindest in der Anzeige im Gastgeberverzeichnis); irgendwie passt das nicht so richtig. Wenn das Haus irgendwo ruhiger liegen würde, aber es liegt vorne an der kopfsteinbepflasterten Sielstraße und hinten am Parkplatz, auch mit Kopfsteinpflaster. Ich sehe da so ein kleines Problem mit Anspruch und Wirklichkeit, aber ich wünsche mir natürlich, dass alles klappt.

      Ich wünsche Euch beiden eine ganz schöne Woche :36: :24:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:01: 
:smile: 
:02: 
:bye: 
:05: 
:good: 
:08: 
:rose: 
:28: 
:24: 
:heart: 
:22: 
:23: 
:27: 
:04: 
:yes: 
:03: 
:mail: 
:brille: 
:whistle: 
:15: 
:zwinker: 
:11: 
:unsure: 
:10: 
:wacko: 
:12: 
:26: 
:scratch: 
:14: 
:traurig: 
:13: 
:09: 
:cry: 
:16: 
:25: 
:32: 
:33: 
:38: 
:36: 
:34: 
:20: 
:17: 
:18: 
:21: 
:29: 
:35: 
:31: 
:37: