2. September 2015

Der September ist da und ich glaube, ich bin sehr froh darüber. Der August war (bis auf lieben Besuch am Ende) nicht wirklich mein Monat; ich habe ihn natürlich überstanden, werde ihn aber so schnell wie möglich aus dem Gedächtnis streichen, habe ich beschlossen.

Die Stimmung draußen hat schon deutlich herbstlichen Charakter; der kräftige und kühle Wind treibt Wolken vor sich her und das Licht hat sich auch verändert, wobei ich das sehr gerne mag. Wir haben unsere Windjacken aus den Tiefen des Schranks gekramt und waren ausgiebig draußen, endlich wieder.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß