20. April 2018

Ich glaube man merkt, dass ich Schafe liebe. Vor allem bin ich immer wieder über ihre Mimik begeistert; natürlich interpretiert man in unbewusste Gesichtsstellungen der Tiere einfach etwas rein, aber es ist einfach zu schön anzusehen. Heute haben wir eine heftig schäkernde Mini-Diva kennen gelernt.

Wie Ihr unschwer erkennen könnt, waren wir schon wieder unterwegs. Es hält uns einfach im Moment morgens nichts drinnen, zumal ab Sonntag das sonnige Wetter erstmal wieder nachlässt.

Wir waren heute über drei Stunden draußen; wir sind um kurz vor neun nach Pogum gestartet und haben jede Menge Zeit an schönen Orten und auf bequemen Bänken verbracht. Es ist zwar erst April, aber es ist das perfekte Sommergefühl. Wenn der Sommer nur halb so schön wird, wird er herrlich.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß