20. August 2018

Heute haben wir ganz spontan einen Frühabendspaziergang gemacht; der wunderschöne Wolkenhimmel hat uns rausgelockt. Wir sind unsere übliche Strecke gelaufen, bis zum Pogumer Schöpfwerk und am Wasser, durch den Hafen und am Wohnmobilplatz vorbei zurück.

Um kurz vor fünf sind wir losgezogen und waren um kurz nach sieben wieder Zuhause – und es war wunderschön. Das Licht ist abends vollkommen anderes als morgens, was ich sehr mag. Ich habe versucht, grandiose Gegenlichtaufnahmen mit sinkender Sonne zu machen, aber das muss ich noch heftig üben – das hat überhaupt nicht geklappt. Kein Wunder, morgens gibt es so selten eine sinkende Sonne.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß

Wisst Ihr noch, dass ich Euch am 30. Juli von den ersten Fotos erzählt habe, die ich in dem kleinen Fotostudio gemacht habe, das Dieter mir gebaut hat? Damals konnte ich Euch mein Fotomotiv und die entstandenen Bilder noch nicht zeigen, aber heute ist es soweit. 

Ich durfte Harry Hering fotografieren, ein Fischbrötchen aus Plüsch, dass unser lieber Bekannter Dieter Jessen für seinen Fischimbiss erfunden hat. Ich mag lustige Dinge und fand Harry Hering von Anfang an einfach nur klasse; als Dieter J. (das J. schreibe ich nur wegen der Verwechslungsgefahr mit meinem Dieter dazu) gefragt hat, ob ich ein paar Fotos machen würde, habe ich das natürlich sehr gerne gemacht.

Harry Hering besteht aus einem Muschelbrötchen, zwei Tomatenscheiben, einem Salatblatt und natürlich Harry; alle diese Einzelteile sind mit Klettbuttons versehen, so dass man sie beliebig zusammen (und natürlich auch wieder auseinander) bauen kann.

Dieter J. lässt Harry Hering über eine Firma in Hamburg produzieren; für 11,50 Euro kann man ihn an seinem Imbiss kaufen. Die Hälfte dieses Betrages deckt die Herstellungskosten, von dem Überschuss geht ein großer Teil an einen gemeinnützigen Zweck zur Unterstützung krebskranker Kinder in Leer.

Mir gefällt die Idee und ihre Umsetzung sehr; ein Fischbrötchen aus Plüsch ist ja nun wirklich mal etwas richtig Originelles.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß

Edit: Kleine Änderung; Harry Hering kann man für 9,95 Euro (oben im Text steht 11,50 Euro) an Dieters Fischimbiss oder auch im Supermarkt Blank bei uns in Ditzum kaufen.