20. Dezember 2016

Heute gibt es mal wieder einen vollkommen ditzumfreien Beitrag, aber das aus guten Grund. Mein ganz besonderer Freund Silas hat nämlich heute Geburtstag; er wird neun Jahre alt. Ihm verdanken wir (in Zusammenarbeit mit seinem Papa) das gebackene Lebkuchenschaf-Kunstwerk.

Das Schaf hatte noch einen Begleiter, nämlich eine alte Kamera, auch aus Lebkuchenteig. Die Kamera haben wir aber schon verdrückt; zuerst nur ein kleines Eckchen, nur zum Probieren, dann noch eins – und dann war sie ganz plötzlich vollkommen aufgefuttert. Wie das dann manchmal so geht.

Das Schaf werden wir wohl nicht essen; es ist einfach zu schön. Ich lasse es trocknen und dann kommt es in meine Schafsammlung, die dieses Jahr höchst originellen Zuwachs bekommen hat. Ich fand, das bevorstehende Jahresende wäre doch ein guter Zeitpunkt, um Euch Bilder davon zu zeigen.

Aber vor den Bildern kommt das Wichtigste: Lieber Silas, alles Liebe zu Deinem Geburtstag und einen ganz dicken Kuss. Es ist so schön, Dich als Freund zu haben.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß