20. Juli 2018

Heute morgen sind wir nicht nur mit meinem großen Kamerarucksack losgezogen; wir hatten auch noch ein Paket dabei, das wir zur Paketannahme in unserem Supermarkt bringen wollten. Deshalb haben wir unseren Spaziergang heute nicht wie sonst hinter dem Haus begonnen, sondern auf dem Parkplatz beim Supermarkt, nachdem wir das Paket los waren.

Unsere Runde war deshalb ein kleines bisschen anders als sonst; wir sind ein Stückchen an der Straße entlang gelaufen und dann zum Schöpfwerk abgebogen. Ab da waren wir dann wieder auf unserem üblichen Weg.

Allmählich sieht man der Natur an, dass seit Wochen kein richtiger Regen mehr gefallen ist; es ist alles sehr trocken, was man teilweise auch auf den Bildern sieht. Laut der Wetterapp auf meinem Handy bleibt das die nächsten zwei Wochen auch so; ich kann mich nicht erinnern, dass ich schon mal eine so lange regenlose Zeit erlebt hätte. Zum Rausgehen ist das natürlich herrlich, zumal es im Moment temperaturmäßig auch noch sehr angenehm ist, aber für die Natur wäre mal ordentlich Regen schon wichtig.

Von der Baustelle des Feuerwehrhauses gibt es im Moment keine neuen Bilder; dort tut sich nämlich schon die ganze Woche über nichts, zumindest nichts, was wir erkennen könnten. Warum das so ist, weiß ich nicht; sobald es weiter geht, gibt es aber natürlich wieder neue Bilder.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß

Wie bei den Bildern angekündigt kommt hier der Link zum Stück Die Nudel von Loriot in der Mediathek von Radio Bremen. Das Stück ist von 1977 – das ist 41 Jahre her, fast ein halbes Jahrhundert. Unglaublich.