21. April 2013

Sonntagswetter: Blauer Himmel mit schneeweißen Wolken, ein bisschen Wind und viel Sonne. Natürlich waren wir draußen und ich habe eine für mich neue Fototechnik ausprobiert, die Dieter mir erklärt hat: Makroaufnahmen so machen, dass es einen freigestellten (unscharfen) Hintergrund gibt. Mein Versuchsobjekt waren Gänseblümchen, Gras und das gegenüberliegende Ufer; um die Bilder machen zu können, musste ich bäuchlings auf dem Deich liegen. Ich möchte lieber nicht wissen, was die vorbeikommenden Spaziergänger gedacht haben…

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß