21. April 2018

Der Sommer im April geht weiter und natürlich waren wir wieder draußen. Obwohl Wochenende ist, waren wir früh genug, um das Gefühl zu haben, dass die Welt uns allein gehört. Das ist ein Gefühl, dass wir erst hier kennen gelernt haben und nie wieder missen möchten.

Heute gab es wieder nur eine kurze Runde mit viel Banksitzen, einmal am Außenanleger und zweimal im Hafen. Im Hafen haben wir einen Herrn mit einem höchst seltsamen, aber ziemlich schnellen Gefährt gesehen, bei dem ich mich seitdem frage, ob es zum einen ein Eigenbau und zum anderen überhaupt für die Benutzung auf öffentlichen Verkehrsflächen zugelassen ist. Wenn ich mir den zweiten Sitz und seine Konstruktion ansehe, drängen sich diese Fragen einfach auf. Ich habe das Gefährt natürlich fotografiert, den Fahrer aber komplett verpixelt.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß