21. Juli 2016

Am Wochenende haben wir in Ditzum Hafenfest und seit gestern sind schon fleißige Organisatoren und Helfer dabei, Zelte und Buden im Hafen aufzubauen. Im Dorf steht auch schon der erste Stand; bis Samstag werden es jetzt stündlich mehr werden. Bei uns gegenüber warten schon zwei Absperrgitter darauf, den Hafenbereich und die Sielstraße Samstag und Sonntag autofrei zu halten.

Wie jedes Jahr gibt es auch dieses Jahr den Korso der Ditzumer Fischkutter, allerdings erstmals schon am Samstag. Wenn man mag, kann man ab 14:00 Uhr auf einem der Kutter mitfahren. Das genaue Programm (auch zum Download) findet Ihr hier bei der Ditzum-Touristk.

Natürlich waren wir nicht nur im Hafen, sondern auch auf dem Deich, allerdings nicht so weit – es war einfach zu warm. Dafür gab es für meine Kamera mal wieder ein Schafsküsschen – zum Glück habe ich inzwischen immer was dabei, um im Fall der Fälle die Objektivlinse sauber machen zu können.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß