21. September 2016

Ich muss gestehen, dass ich bisher den Sinn des Ditzumer Landschaftssee-Vorhabens nicht so ganz verstanden habe. Seit heute bin ich allerdings restlos davon begeistert, auch wenn der See noch nicht fertig ist. Es ist so wunderschön da.

Ich habe Euch ja schon öfters mal Bilder des Landschaftssees und seiner Bewohner gezeigt, die ich vom Deich aus aufgenommen habe; da ist er dann allerdings voll im Gegenlicht und ziemlich weit weg. Heute waren waren wir zuerst auf der Streuobstwiese und sind dann noch zum Landschaftssee gegangen, aber von der Straße aus. Wir haben keine Ahnung, ob man das darf; wir haben es einfach gemacht.

Zuerst waren wir aber natürlich ein bisschen am Deich unterwegs, wobei wir es nur bis zum Schöpfwerk geschafft haben. Die Ems ist wieder ruhig und riesenschiff- und hegemannfrei; der emsmäßige Alltag hat uns wieder. Habe ich schon mal erwähnt, dass ich Alltag in jeder Form liebe?

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß