Das ist einer meiner absoluten Lieblingsblicke. - 22. März 2020

22. März 2020

Heute war der Himmel perfekt blau; kein Wölkchen weit und breit war zu sehen. Ich persönlich finde ja Perfektion in jeder Form ein bisschen langweilig; Unperfektes ist in meinen Augen viel spannender und interessanter. Genossen haben wir das herrliche Sonnenwetter aber natürlich trotzdem.

Auch heute war es wieder sehr kalt und stark ostwindig. Wir sind bis Pogum gelaufen und gegen den Wind zurück; das war einfach herrlich, aber ganz schön anstrengend. Die Sonne hat aber schon richtig viel Kraft und wir haben beide tatsächlich schon ein bisschen Farbe bekommen – und das Ende März.

Von Fred und Griseldas Böckchen, die beide noch bei Thea in Pflege sind, gibt es gute Neuigkeiten: Thea meinte, beiden hätten es überstanden, ist das nicht schön? Beide haben gut zugenommen und bekommen ab morgen nur noch zwei statt wie bisher drei Milchportionen am Tag.

Griseldas Böckchen mit dem Richtungsöhrchen: Da geht's lang. - 15. März 2020

Thea hat beim Füttern Hilfe von einem jungen Mädchen, das Griseldas Böckchen den Namen Tom gegeben hat. Toms Zwillingsbruder ist ja das schwarze Lamm mit dem Hängeöhrchen (ich habe rechts ein Bild von ihm eingebunden); da sein Bruder jetzt einen Namen hat, braucht es natürlich auch einen und so habe ich es Tim getauft.

Tom kenne ich noch gar nicht; ich bin sehr auf ihn gespannt. Und natürlich auch auf Fred und darauf, wie er sich entwickelt hat. Vielleicht erwische ich die beiden mal zufällig auf der Wiese bei Thea, dann zeige ich Euch natürlich Bilder.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß