22. September 2019

Wir haben traumhaftes Spätsommerwetter und Ditzum ist rappelvoll mit Menschen, Fahrrädern, Motorrädern, Autos und guter Laune.

Wir waren auch heute draußen, diesmal sogar wieder bis Pogum, am Wasser zurück bis zum Wohnmobilplatz und kreuz und quer durchs Dorf nach Hause. Müde bin ich zwar heute auch, aber es geht mir besser – hurra! Ausruhen kann ich morgen, denn da ist das Wetter nicht mehr so schön, behauptet zumindest die Wetter-App auf meinem Handy.

Auf dem Rückweg haben wir eine total lustige optische Täuschung erlebt und im Schlick etwas sehr Spannendes beobachtet; bei letzterem hoffe ich, dass mir jemand von Euch erklären kann, was das ist. Was wir gesehen haben, findet Ihr natürlich in den Bildern.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß

Und dann war da noch Dieter, der gestern fand, dass ich ein bisschen aufgemuntert und verwöhnt werden müsse. Da er weiß, wie gerne ich meinen Blog habe und wie viel Spaß er mir macht, hat er beschlossen, dass ich Aufkleber für meinen Blog bekommen müsse. Ich habe ja neulich den Ditzum-Aufkleber entworfen, den Ihr in der Tourist-Info im Hafen kaufen könnt; gestern habe ich dann einen für mich gebastelt und wir haben die Bestellung sofort aufgegeben.

Der Aufkleber wird ganz schlicht und einfach und das Besondere an ihm ist, dass man ihn nirgendwo wird kaufen können – man kann ihn nur geschenkt bekommen. Wie wir das machen, dass Ihr einen bekommt, wenn Ihr einen haben möchtet, plane ich gerade noch; wenn die Aufkleber da sind (voraussichtlich Anfang Oktober), habe ich die Lösung bestimmt gefunden.

Ich freue mich auf jeden Fall wie verrückt. Dieter hat schon immer lustige Ideen und es ist so schön, dass er mich bei allem, was ich mache, so liebevoll unterstützt.