23. November 2015

Die Ditzumer Weihnachtsbeleuchtung hängt. Ich mag sie, weil sie schön schlicht und einfach ist und zu unserem Dorf passt. Für mich passt sie allerdings noch überhaupt nicht; ich bin noch ganz weit weg von jedem weihnacht- oder adventlichen Gefühl. Wobei ich auch den Eindruck habe, dass dieses Gefühl jedes Jahr später kommt – vielleicht dieses Jahr auch gar nicht. Zum Glück geht es Dieter genauso wie mir.

Heute war es den ersten Tag so kalt, dass die Wasserpfützen am Ufer leicht überfroren waren. Aber es war herrlich; warm eingepackt waren wir fast zwei Stunden draußen. Von solchen Tagen wünsche ich mir noch ganz viele.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß

Gestern gab es übrigens die ersten Schneeflocken, die aber nicht liegen geblieben sind.