23. September 2017 – Nachtrag aus der Schweiz

Das, was jetzt kommt, ist eine Premiere: Es ist sozusagen ein Gastbeitrag, wobei der Gast noch gar nicht weiß, dass er etwas beiträgt. Ich habe nämlich ein Video aus den Schweizer Bergen von meiner Freundin Susanne gemopst. Es ist so schön, dass ich es Euch unbedingt zeigen muss.

Susanne kennt Ihr inzwischen ja schon, weil sie immer wieder mal vorkommt. Sie ist auch diejenige, die uns das wunderschöne Bild gemalt und geschenkt hatte, das die Grundlage für das kleine Gewinnspiel war.

Susanne wohnt in einem Tal in der Schweiz im Kanton Glarus, umgeben von Bergen. Für uns, die wir an der Ems leben und auch nur hier sind, sind ihre Videos aus den Bergen absolut faszinierend. Ich kenne die Schweiz und ihre Berge sehr gut; ich war früher oft dort im Winter Ski laufen und im Sommer wandern. So schön wie in Susannes Bergen war es aber nirgendwo.

Susanne nimmt uns in dem Video mit auf einen wunderbaren Spaziergang. Ich hätte das Video natürlich auch einfach verlinken können, aber das fand ich zu schade. Deshalb binde ich es von ihrem YouTube-Kanal aus hier im Blog ein.

Dass mir das Video so gut gefällt, liegt selbstverständlich nicht nur an den Bergamaskerschafen, die darin vorkommen, aber sehr klasse fand ich das natürlich schon. Und wenn Ihr Euch (so wie ich) beim gucken des Videos fragt, was eine Ramsnase ist: Hier gibt es eine Erklärung dazu.

Viel Spaß beim Gucken und Dir, liebe Susanne, tausend lieben Dank.