24. Mai 2015

Eigentlich wollten wir ja heute ausgiebig raus gehen und die Sonne genießen. Geschafft habe ich es aber nur bis in meine Blumenbeete. Man sollte auch nicht die halbe Nacht Eurovision Song Contest im Fernsehen gucken – das macht nämlich am nächsten Tag, also heute, total schlapp und müde.

Wir gucken das eisern jedes Jahr, das ist schon Tradition. Warum, ist uns allerdings schleierhaft, das allermeiste ist nämlich überhaupt nicht unsere Musik. Aber so ist das eben mit Traditionen. Ich habe das schon geguckt, als es offiziell noch 'Grand Prix Eurovision de la Chanson' hieß.

Warum ich Euch das erzähle? Damit Ihr wisst, warum Ihr (mal wieder) Blumenbeetbilder gucken müsst anstatt Ditzum-, Ems- und Schafbilder.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß

Ein ganz besonders lieber Gruß geht heute zu Alex und Marek: Es war so schön mit Euch! Wir haben nur blöderweise das mit dem Foto vergessen. Aber das holen wir nach, wenn Ihr das nächste Mal hier seid – wir freuen uns schon darauf.