26. Dezember 2017

Wir hatten ihn doch noch, unseren Weihnachtsspaziergang.

Gestern war ich ganz enttäuscht, weil das Wetter so unschön war, dass selbst meine Motivation ins Freie zu gehen gleich Null war. Heute sah es auch nicht besser aus, aber gegen elf erschien ein blaues Wölkchen mitsamt eines Sonnenstrahls am Himmel – und wir haben beide zeitgleich 'Raus' gesagt.

Wir hatten richtig viel Glück; die zwei sonnigen Stunden, die es heute gab, waren wir draußen. Der Wind war arg kalt, aber wir waren warm eingepackt. Wir sind unsere Lieblingsstrecke gelaufen, hinterm Deich bis hinter Pogum und am Wasser zurück, durch den Hafen zum Wohnmobilplatz, über die Lüttje Brügg wieder zum Hafen und dann nach Hause.

Jetzt haben wir es schön ruhig und gemütlich und freuen uns, wenn morgen wieder Alltag ist. Den mögen wir nämlich einfach am liebsten.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß