27. Dezember 2016

Das meiste Wasser hatten wir gestern Abend so zwischen zehn und halb elf; da war im Hafen sogar das große Fluttor kurz geschlossen. Heute morgen war das Hochwasser so ungefähr wie gestern, aber wir waren pünktlich.

Mitgebracht habe ich eine ziemliche Bilderflut – im wahrsten Sinne des Wortes. Ausnahmsweise habe ich die Bilder nicht vertextet, sondern nur mit der Uhrzeit versehen, wann ich sie gemacht habe. Scheitelpunkt des Hochwasser war so ca. um 10:45 Uhr; das erste Bild ist von 10:50 Uhr, also doch ein kleines bisschen zu spät.

Wir sind zwischen Hafen und Außenanleger gependelt, deshalb nicht wundern, wenn die Bilder ein bisschen durcheinander sind.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß