27. Mai 2017

Unsere Schafe sind geschoren, zumindest einige. Der Rest wartet noch darauf, sein Fell loszuwerden, was bei diesem Wetter wirklich Sinn macht.

Gretholde ist auch schon felllos – und dazu hat sie Stillprobleme, die Arme. Zum Glück hatte ich die Kamera schon vor dem Auge und konnte alles aufnehmen.

Als wir heute morgen raus gegangen sind, waren es an unserer Hofhauswand im Schatten schon fast 28 Grad. Dazu ein strahlend blauer Sonnenhimmel und ein wunderbarer leichter Wind – einfach herrlich. Wir haben trotzdem nur eine kleine Runde gemacht, die aber wieder mit vielen und ausgiebigen Bankpausen.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß