28. Dezember 2014

Der Emder Hafen und das Emssperrwerk sind wieder da und die Windräder hängen nicht mehr in der Luft – ein sonnig-herrlicher Wintertag ohne Nebel. Wobei ich hauptsächlich im Hafen fotografiert habe; ich mag zur Zeit die Wasserspiegelungen so gerne. Das Wasser ist oft völlig ruhig, die Farben sind unglaublich intensiv und die Spiegelungen fast schon magisch, finde ich.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß

In bloginterner Sache: Ich musste die Schrift des Blogs ändern, nicht wundern. Ich habe aber eine möglichst ähnliche neue Schrift genommen.