29. September 2018

Inzwischen sieht man auch am Licht, dass der Herbst da ist. Die Farben sind intensiver und weicher und die Fotos haben eine ganz besondere Atmosphäre, die ich sehr mag.

Nachts ist es im Moment richtig heftig kalt und als wir heute morgen gegen halb elf losgezogen sind, waren es auch erst elf Grad, was bedeutet, dass wir heute die Mützensaison eröffnet haben. Dieter hatte seine zwar nur notfallmäßig in der Tasche, aber ich hatte meine auf dem Kopf; ich freue mich nämlich immer, wenn ich meine schönen Mützen wieder auspacken kann.

Den herrlichen Tag haben die Simson-Fahrer Ostfriesland für ihre Abknatter-Tour zum Ende der Motorrad-Saison genutzt; wir haben sie am Außenanleger getroffen und ich habe ein paar Fotos gemacht. Simsons sind historische Zweiräder, die früher in Suhl in Thüringen gebaut wurden. Mehr zu den Simson-Fahrern Ostfriesland findet Ihr hier oder hier bei Facebook

Wieder Zuhause habe ich Apfelkuchen gebacken, den wir gleich anschneiden werden; im Moment haben wir die Apfelkuchenphase und ich backe ständig welchen. Dazu gibt es Kaffee und Bundesliga, ein rundum gemütlicher Samstagnachmittag also.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß