3. September 2015

Es gibt es so viele schöne Sonnenplätzchen am Deich. Zum Glück, denn heute haben wir faulheitsbedingt hauptsächlich Banksitzen veranstaltet und uns die Sonne ins Gesicht scheinen lassen.

Auf der Ems war (zusätzlich zum zur Zeit obligatorischen Baggerschiff) ein Tonnenleger namens ‘Lütjeoog’ unterwegs. Ich vermute, dass auch dieses Schiff im Zusammenhang mit der ‘Norwegian Escape’ steht bzw. ihrer Überführung über die Ems.

Bis in den Hafen haben wir es natürlich trotz Faulheitsanfall geschafft – schließlich gibt es auch da sonnige Bänke. Dort ist ein wunderschöner Zweimaster aus Österreich zu Besuch; ich könnte mir vorstellen, dass er an den Regatten, die unser Segelverein dieses Wochenende veranstaltet, teilnehmen wird.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß