30. Juni 2018

Heute ist der Tag des Badewannenrennens in Pogum; inzwischen dürfte dort mächtig was los sein. Als wir heute morgen dort waren, war noch alles ganz ruhig, lediglich ein paar Badewannen waren schon im Wasser. Die sind schon mit wirklich viel Phantasie und Liebe zum Detail gebaut.

Nachdem wir gestern den schönsten Briefkasten der Welt gesehen haben, gab es heute den lustigsten Hut zu bestaunen. Ich zeige ja normalerweise hier im Blog keine Detailfotos von mir fremden Menschen, aber in diesem Falle und weil die Dame den Kopf ziemlich abgewandt hatte, musste es einfach sein. Meine Mutter hatte in den 70ern eine Badekappe mit Blumen drauf, die sah sehr ähnlich aus. Die Badekappe fand ich allerdings gar nicht lustig; im Gegenteil: Wenn sie mit dem Teil unterwegs war, habe ich mich immer in Grund und Boden geschämt.

Ansonsten haben wir (unter anderem) Hühner auf dem Werftgelände entdeckt, am Sielhof neue Balkonbrüstungen und eine fröhliche Blässhuhnfamilie auf dem Sieltief an der Lüttje Brügg. Ein rundum gelungener Spaziergang also.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß