4. April 2017

Unglaublich, aber wahr: Wir waren heute nicht am Wasser, zumindest nicht an der Ems. Wir sind hinterm Deich geblieben und haben einen ganz anderen Rückweg genommen. Aber auch da gab es jede Menge zu sehen und zu erleben.

Zuerst wollten wir nur bis zum Schöpfwerk gehen, weil wir zur Zeit sehr schlecht schlafen und eigentlich total fertig waren. Aber dann sind wir doch bis hinter Pogum gelaufen, haben die Kurve am Pogumer Teich vorbei genommen und sind dann auf einem Landwirtschaftsweg parallel zur Pogumer Straße zurück nach Ditzum gelaufen. Dort haben wir noch ein paar Leckereien im Supermarkt geholt und machen es uns jetzt ganz gemütlich. Deshalb gibt es auch nicht so viel Text, sondern sofort die Bilder.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß

Das alte Schild am Pogumer Teich hatte ich am 8. März 2014, fotografiert. Das neue muss wirklich ziemlich neu sein, denn vor ein paar Wochen (glaube ich) war noch das alte Schild an der Bank; ich habe immer extra geguckt, wenn wir vorbei gegangen sind.