4. August 2017

Gibt es eigentlich eine Tauschzentrale für Jahreszeiten? Ich würde gerne diesen Sommer eintauschen, und zwar gegen einen anderen, der den Namen auch verdient.

Klar, es gibt immer wieder schöne Momente, aber viel zu wenige. Heute morgen sind wir unter grauem Himmel losgezogen; wir mussten einfach raus nach einer Woche ohne Spaziergang. 18 Grad, heftiger Wind, ein paar Regentropfen und gegen zehn ein paar Sonnenstrahlen. Wobei wir hier ja noch richtig Glück haben, wenn ich die Wetterkapriolen aus anderen Landesteilen sehe.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß

Zuwachs für die Schafe von Anderswo-Galerie hat es auch gegeben: Sandra hat Fotos von fröhlichen Schafen geschickt, die ein schönes Leben auf einem Bio-Bauernhof in Forest Row in der Grafschaft Sussex leben. Das liegt mittig zwischen London und Brighton.

Liebe Sandra, tausend lieben Dank; ich finde es immer so schön, wenn auch Außerhalb-Schafe ein zumindest bildliches Zuhause hier im Ditzum-Blog finden.

In den letzten Tagen habe ich ziemlich viel nachgedacht und beschlossen, keine Bilder mehr als Wetterbilder zum NDR zu schicken. Irgendwie fühlt sich das nicht mehr gut an. Es war toll, manchmal meine Bilder im Fernsehen zu sehen, aber jetzt ist es auch gut. Ich möchte meine Bilder hier behalten, für Euch und mich. Es ist total schön, wenn eins wie neulich als Titelbild der Rheiderland Zeitung bei Facebook ausgesucht wird, aber die RZ gehört ja als unser Lokalblatt auch zu uns.

Meine Entscheidung ist bestimmt schwierig nachzuvollziehen, aber ich fühle mich mit ihr sehr wohl. Meine Bilder und ich gehören nach Ditzum und ins Rheiderland, nicht ins gesamte NDR-Sendegebiet.