Fast schon Herbstfarben - 4. August 2017

4. August 2017

Gibt es eigentlich eine Tauschzentrale für Jahreszeiten? Ich würde gerne diesen Sommer eintauschen, und zwar gegen einen anderen, der den Namen auch verdient.

Klar, es gibt immer wieder schöne Momente, aber viel zu wenige. Heute morgen sind wir unter grauem Himmel losgezogen; wir mussten einfach raus nach einer Woche ohne Spaziergang. 18 Grad, heftiger Wind, ein paar Regentropfen und gegen zehn ein paar Sonnenstrahlen. Wobei wir hier ja noch richtig Glück haben, wenn ich die Wetterkapriolen aus anderen Landesteilen sehe.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß

Zuwachs für die Schafe von Anderswo-Galerie hat es auch gegeben: Sandra hat Fotos von fröhlichen Schafen geschickt, die ein schönes Leben auf einem Bio-Bauernhof in Forest Row in der Grafschaft Sussex leben. Das liegt mittig zwischen London und Brighton.

Liebe Sandra, tausend lieben Dank; ich finde es immer so schön, wenn auch Außerhalb-Schafe ein zumindest bildliches Zuhause hier im Ditzum-Blog finden.

In den letzten Tagen habe ich ziemlich viel nachgedacht und beschlossen, keine Bilder mehr als Wetterbilder zum NDR zu schicken. Irgendwie fühlt sich das nicht mehr gut an. Es war toll, manchmal meine Bilder im Fernsehen zu sehen, aber jetzt ist es auch gut. Ich möchte meine Bilder hier behalten, für Euch und mich. Es ist total schön, wenn eins wie neulich als Titelbild der Rheiderland Zeitung bei Facebook ausgesucht wird, aber die RZ gehört ja als unser Lokalblatt auch zu uns.

Meine Entscheidung ist bestimmt schwierig nachzuvollziehen, aber ich fühle mich mit ihr sehr wohl. Meine Bilder und ich gehören nach Ditzum und ins Rheiderland, nicht ins gesamte NDR-Sendegebiet.

10 Kommentare zu “4. August 2017

  1. Moin, liebe Ursula.
    Tatsächlich könnten die letzten Ditzum Fotos Herbsbilder sein :unsure:
    Schöne Momentaufnahmen wie immer :good: aber leider wenig sommerlich :cry:
    Wir haben jetzt auch lange überlegt, wo wir unseren Sommer Urlaub verbringen. Dieses Jahr wollen wir in Deutschland bleiben und das macht die Entscheidung schwer. Stabile Sommerwetterlage nirgends wirklich zu finden. Jetzt haben wir uns für die Ostsee entschieden, Richtung Heiligenhafen. Wir haben 3,5 Wochen Zeit und mal sehen welche Ziele wir noch anpeilen :22: Morgen geht es los :yes:
    Der Bau neben Imke geht ja zügig voran. Ich bin so gespannt, wie des Gebäude sich letzt endlich ins Dorfbild einfügen wird. Und was für Besucher sich dort aufhalten und wie viele.
    Ich wünsche dir und Dieter ein schönes Sonnenwochenende, liebe Grüße aus Warstein :bye:

    • Moin liebe Petra,
      ich habe gute Nachrichten: Heute war Sommer! :36: Wobei wir nicht wissen, wie lange er bleibt, aber ein Tag Sommer (ein bisschen kühl, aber immerhin) ist doch auch schon mal was :08: :27:

      Inzwischen seid Ihr schon unterwegs in Euren Urlaub und ich wünsche Euch so feste schönes Wetter! Die Ostsee kenne ich leider fast gar nicht, aber wir haben einige Dokus gesehen und die haben uns sehr gefallen. Also die Landschaft, nicht unbedingt die Dokus :02:

      Neben Opal Krinos geht es wirklich sehr gut voran; es kann nicht mehr lange dauern, bis die Decke gegossen wird, denke ich. Ich warte immer darauf, dass mal ein Baustellenschild aufgestellt wird, auf dem man sehen kann, wie der Bau aussehen wird, aber bisher ist davon leider nichts zu sehen :scratch:

      Ganz liebe Grüße zurück zu Dir :bye:

  2. Liebe Ursula
    Das Wetter ist einfach " doof " :unsure:
    Etwas wärmer dürfte es für mich schon sein, denn ich liebe es am Hafen auf meiner Lieblingsbank zu sitzen. Vor mir das Wasser mit den tollen Booten am Anleger und dann der Blick zur Touristik und der Ems :smile:

    Deine Bilder sind wie immer klasse :28:
    Manchmal gehst du am gleichen Tag den Weg wie ich- nur zu anderen Zeiten :yes:

    Liebe Grüße
    Margot :24:

    • Liebe Margot,

      Dankeschön für Dein liebes Bilderlob :24:

      Unsere Beschwerden über das Wetter haben geholfen – heute war es ja richtig schön :36: :22: Im Hafen sitzen wir auch immer gerne ein Weilchen; ich lasse mir dann die Sonne ins Gesicht scheinen und höre den Geräuschen zu :05:

  3. Hallo Ursula :03:
    Ja das Wetter kann beser sein und im Rheinland ist es oft Schwül nicht mein Ding.
    Ja es ist bals so weit am 14.8. komme ich nach :31: und hoffe es klappt alles wie ich es mir vorstelle :08:
    Die Fotos von den Schafe sind ja süß :35: wie immer die Fotos sind klasse und Deine Beiträge auch :25:
    Bis bald ciele Liebe Grüße aus Bergisch- Gladbach :37: Waltraud :01:

    • Hallo Waltraud,

      Schwüle mag ich auch überhaupt nicht, wobei wir damit hier wirklich Glück haben. Früher im Rheinland habe ich da sehr oft mit gekämpft :13:

      Dass Du meine Bilder und Beiträge magst, freut mich sehr – Dankeschön :25:

  4. Hallo Ursula,
    mein Name ist Sandra, nicht Sonja. :traurig:
    Lieben Gruß aus Telgte

    • Liebe SANDRA,
      auweia, wie kann ich das denn bloß jemals wieder gut machen :25: :rose: :rose: :28: :heart: Das kommt davon, wenn man, obwohl man eigentlich schon halb schläft, noch Beiträge fertig macht :13:

      Ich habe es gerade schon korrigiert, schäme mich aber ganz fürchterlich :26: Zur Entschuldigung bekommst Du (wenn Du magst) dieses Jahr einen Schafkalender von mir geschenkt, ja?

      Ganz liebe Grüße nach Telgte :24:

  5. Liebe Uraula,
    Danke, das ist ja total lieb von Dir! :heart:
    Schönen Tag Dir!
    Lieben Gruß von Sandra aus Telgte

    • Liebe Sandra,

      das mache ich sehr gerne :24: Ich habe gestern schon die Liste für dieses Jahr angelegt und Dich ganz oben eingetragen :02:

      Liebe Grüße zurück :bye:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:01: 
:smile: 
:02: 
:bye: 
:05: 
:good: 
:08: 
:rose: 
:28: 
:24: 
:heart: 
:22: 
:23: 
:27: 
:04: 
:yes: 
:03: 
:mail: 
:brille: 
:whistle: 
:15: 
:zwinker: 
:11: 
:unsure: 
:10: 
:wacko: 
:12: 
:26: 
:scratch: 
:14: 
:traurig: 
:13: 
:09: 
:cry: 
:16: 
:25: 
:32: 
:33: 
:38: 
:36: 
:34: 
:20: 
:17: 
:18: 
:21: 
:29: 
:35: 
:31: 
:37: