5. Juli 2013

Geschafft – unser kleiner Vorgarten ist wieder vorzeigbar. Ich habe heute nochmal zwei Stunden und ebenso viele grüne Säcke gebraucht. Angefangen hatte ich letzten Samstag; wetter- und konditionsbedingt hatte ich es auf mehrere Tage verteilt. Gartentechnisch sind wir Neulinge – dafür ist es ganz brauchbar geworden, finde ich.

Dieter war im Beet hinter dem Haus fleißig, aber das ist im Überblick irgendwie überhaupt nicht fotogen. Aber die herrlichen blassrosa Rosen wachsen dort. Die pinke Rose steht vorne.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß