5. September 2016

Da sind sie wieder, die Monate mit ‘r’ hinten – das untrügliche Zeichen, dass der Sommer kalendarisch vorbei ist. Wobei er in den nächsten Tagen wohl nochmal ausführlich vorbei gucken soll – das wäre zu schön.

Heute ist schon der Fünfte und Ihr habt noch gar keine Septemberbilder zu sehen bekommen. Das liegt daran, dass ich mir einen ganz tollen Schniefschnupfen eingefangen und ihn großzügigerweise auch an Dieter weiter gegeben hatte. Der Verbrauch an Papiertaschentüchern, Gelomyrtol, Ibuprofen und Erkältungstee war für einige Tage drastisch hoch und wir waren ziemlich außer Gefecht, aber seit gestern geht es jetzt wieder aufwärts – gerade zur rechten Zeit, um den Spätsommer zu genießen.

Heute morgen war ich sogar kurz in Jemgum (musste sein) und heute Abend bin ich gegen halb acht zu Ylvie auf den Deich gegangen, weil der Himmel aus dem Küchenfenster so schön aussah. So gibt es es zum Septemberanfang Abendbilder. Irgendwie passt das, finde ich.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß