6. Juni 2018

Dieser hier ist einer der ganz wenigen Berichte im Ditzum-Blog, die einen Tag zu spät online gehen – heute ist nämlich schon der 7. Juni. Aber ich habe es gestern Abend einfach nicht mehr geschafft; wir haben nämlich einen Abendspaziergang gemacht und waren erst um kurz nach neun wieder Zuhause.

Um viertel vor sieben sind wir spontan losgelaufen, bis hinter Pogum und am Wasser zurück, unsere übliche Runde also, nur zu einer anderen Zeit. Es war herrlich und die Bilder wirken ganz anders, zum einen weil das Licht wegen der Uhrzeit viel weicher war und zum anderen, weil alles, was morgens im Gegenlicht ist, jetzt schön beleuchtet war – und umgekehrt.

Man sieht im Verlauf der Bilder auch deutlich, dass die Sonne immer weiter sinkt und das Licht sich von Bild zu Bild verändert. So einen Abendspaziergang müssen wir viel öfters machen, haben wir beschlossen.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß

Unser Auto ist übrigens ohne Beanstandungen durch den TÜV, hurra! Euer Daumendrücken hat geholfen, vielen lieben Dank. Jetzt bekommt es noch einen neuen Scheibenwischer hinten und heute Abend kann ich es voraussichtlich wieder abholen. Unser Hof sieht seltsam leer aus ohne unser blaues Auto.