7. Oktober 2013

Der Oktober ist schon eine ganze Woche alt, ohne dass es neue Bilder im Ditzum-Blog gegeben hätte. Aber jetzt ist es endlich (wieder) so weit.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß

Die Tatsache, dass 'unser' Häuschen verkauft werden soll, hat uns schon arg zugesetzt. Wir sind hierher gezogen mit der Zusage unserer Vermieter, dass wir hier in Ruhe alt und grau werden können – das möchten wir natürlich immer noch. Ich hätte heute Mittag auf dem Deich so losheulen können bei dem Gedanken, dass wir das alles hier vielleicht verlieren – je nachdem, wer unser Haus kauft.

Natürlich werden wir mitverkauft und natürlich wissen wir, dass der Mietvertrag, den wir mit unseren Vermietern haben, unangetastet bleibt. Aber wir wissen (noch) nicht, wer und wie unsere neuen Vermieter sein werden – vielleicht mögen sie unser Haus, aber uns nicht? Oder wir sie nicht? Wer weiß das schon. Vielleicht möchten sie auf die Dauer selbst hier wohnen, nicht sofort, aber in ein paar Jahren? Würdet Ihr irgendwo bleiben wollen, wo Ihr unerwünscht seid?

Unsere schönen Pläne und Träume sind also ein bisschen in sich zusammen gebrochen. Natürlich wissen wir im Grunde noch gar nichts und rein sachlich betrachtet, hat sich auch überhaupt nichts geändert und ist nichts passiert. Aber irgendwie ist es schwer, das Ganze rein sachlich zu betrachten, dafür hängen wir an unserem Zuhause und an Ditzum mit viel zu vielen Emotionen.