9. Januar 2019

Inzwischen sind in der Kinderstube am Schöpfwerk sechs kleine Lämmer mit ihren Müttern und eins ist niedlicher als das andere. Zuerst waren nur die Mütter draußen und man hörte die Lämmer im Schuppen zart blöken, aber dann kamen sie doch alle raus.

Einen Drifter haben wir heute auch wieder gefunden. Beim letzten Mal habe ich vergessen, auf meine Erklärung zu den Driftern zu verlinken, deshalb hole ich es heute nach: Ihr findet sie hier.

Unsere bisher gefundenen Drifter waren alle am Sperrwerk ausgesetzt worden, was ja bis zu uns nicht so sehr weit ist. Unser heutiger Drifter hat seine Reise letzten Sommer in der Wesermündung begonnen, an der Weserfähre Nordenham. Er ist also an den Inseln vorbeigereist und dann Richtung Ems abgebogen; er hat also eine ganz schöne Reise gemacht.

Ich habe einen Screenshot aus Google Maps eingefügt (er wird beim Draufklicken größer), in den ich Start- und Fundort des Drifters eingezeichnet habe; so kann man sich das viel besser vorstellen, finde ich.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß