9. März 2016

Habe ich schon mal erwähnt, so ganz am Rande, dass Schafe für mich inzwischen sowas wie (leicht übertrieben ausgedrückt) therapeutische Wirkung haben? Egal was ist: Wenn ich auf dem Deich stehe und Schafe um mich rum habe, ist erst mal wieder alles gut.

Irgendwie ist unser sonst so gleichmäßiges Leben gerade etwas unruhig. Gestern musste ich zum Beispiel ungeplant zum Augenarzt nach Leer; eigentlich wollte ich nur einen Termin machen, bekam aber nach Schilderung meiner Probleme die Anweisung, sofort zu kommen. Heute waren wir schon wieder in Leer, diesmal aber in harmloser Mission, nämlich zum Aussuchen einer neuen Brille. Ich kann das gar nicht gut haben, wenn mehrere Tage kein ‘normaler’ Alltag ist; ich bin dann sofort an den Grenzen meiner Kondition und Belastbarkeit.

Als wir heute zurück waren, war ich fix und alle. Wir haben uns nur schnell umgezogen, einen Kaffee getrunken und sind raus gegangen. Schaftherapie für Ursula. Klappt immer und ist einfach herrlich.

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in groß

Eine Neuigkeit habe ich auch: Die ‘Ovation of the Seas’, das neue Riesenkreuzfahrtschiff der Meyer Werft, wird (geplant) am Freitag überführt. Angedacht ist der Start um 14:00 Uhr in Papenburg, was bedeuten würde, dass Emssperrwerkpassage und Vorbeifahrt an Ditzum mitten in der Nacht wären, leider. Die Meyer Werft hat folgenden Zeitplan veröffentlicht, den ich hier einfach mal rein kopiere:

Für die Überführung gilt folgender vorläufiger Zeitplan, der sich entsprechend der Wetterbedingungen kurzfristig verschieben kann:

Freitag, 11. März 2016
ca. 14:00 Uhr Passieren der Dockschleuse (Papenburg)
ca. 18:45 Uhr Passieren der Friesen-Brücke (Weener)
ca. 21:00 Uhr Passieren der Jann-Berghaus-Brücke (Leer)

Samstag, 12. März 2016
ca. 01:30 Uhr Ankunft Emssperrwerk (Gandersum)
ca. 02:30 Uhr Passieren Emssperrwerk
ca. 03:30 Uhr Passieren Emden
ca. 08:00 Uhr Passieren Mole Eemshaven, um etwa 18:00 Uhr Hafen Eemshaven

Natürlich wird die Webcam im Hafen rechtzeitig auf das Emssperrwerk ausgerichtet, so dass man am PC alles verfolgen kann. Und vielleicht bastele ich ja aus den Bildern, wie schon beim letzten Mal, wieder ein kleines Video.

Und noch ein Nachtrag: Gerade hat der NDR angerufen; eines meiner Schäfchenbilder ist heute, sofern nicht noch was ganz Wichtiges dazwischen kommt, um kurz vor acht Wetterbild in Hallo Niedersachsen. Ich freu’ mich einfach riesig darüber.